Im Sitzen Rückenschmerzen vermeiden

21.02.2024

Bleiben Sie beim Sitzen aktiv und stehen Sie oft auf, um die untere Wirbelsäule zu lockern. Achten Sie außerdem auf eine rückenfreundliche Körperhaltung: Das Becken sollte leicht nach vorne gekippt und die Beine in etwas mehr als einem 90-Grad-Winkel vor Ihnen aufgestellt sein.

Aufrechte Körperhaltung:
Diese Haltung fördert die Rückenmuskulatur, indem die Wirbelsäule gleichmäßig belastet und die Rückenmuskulatur gekräftigt wird. Um diese Effekte zu erzielen, sollte eine möglichst aufrechte Sitzposition eingenommen werden.

Studien haben ergeben, dass 80 bis 90% der Deutschen eine falsche - zuweilen krankmachende - Sitzhaltung haben. Im Schnitt sitzen die Deutschen am Abend 3-4 Stunden vor dem TV.

Lehnt man sich hintenübergebeugt im Sessel oder auf der Couch zurück, so wird die natürliche S-Form der Wirbelsäule nicht optimal unterstützt, so dass der Rücken über längere Zeit hinweg nur stellenweise belastet wird. In erster Linie stellt diese Sitzposition Ihre Muskeln ruhig, aber nach einiger Zeit kann sie der Anlass zu massiven Beschwerden sein, so wie z.B. Rückenbeschwerden, abgequetschte Nerven/Venen, Gewebe-/Hautirritation, Störungen in den Eingeweiden, Atembeschwerden, Schwierigkeiten beim Aufstehen und vieles mehr.

Einige wissenschaftliche Erkenntnisse: 80% der Erwachsenen leiden von Zeit zu Zeit an Rückenschmerzen und 20% davon sogar regelmäßig!

Rückenschmerzen können in der Regel nicht auf einfache Weise behoben werden. Der Arzt und der Physiotherapeut können zwar für eine teilweise Besserung sorgen, aber als "Rückenbenutzer" sind wir selbst zu vielem mehr in der Lage. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, aktiv etwas für den Rücken zu tun, sowohl zur Verbesserung wie zur Vorbeugung.

Wenn Ihnen ein gesunder Rücken wichtig ist, bekommen Sie hier wichtige Informationen über Rückenschmerzen.

Durch ein schlechtes Sitzen in einem Sessel oder einer Couch wird die natürliche S-Form der Wirbelsäule nicht optimal unterstützt, so dass die Wirbelsäule langfristig zu einseitig belastet wird.Zunächst gibt eine "lockere" Sitz-Haltung der Muskulatur kurzzeitig ein Gefühl von Entspannung, aber nach einer Weile kann diese Haltung erhebliche Beschwerden verursachen. Es entstehen Probleme wie: Schmerzen oder Probleme mit den Gelenken, Abklemmen der Nerven und Adern, Gewebe-Reizung, Darm-Störungen, Atembeschwerden, Schwierigkeiten beim Aufstehen, etc.

Unsere Wirbelsäule wird durch Muskeln gestützt. Diese Muskeln sind dafür verantwortlich, unsere Wirbelsäule vor den Bewegungen die wir mit unserem Körper machen, zu schützen. In dem Moment wo wir mit rundem Rücken sitzen, belasten wir die Muskeln übermäßig.

Dies kann zu Muskelschmerzen oder Probleme mit den Gelenken führen. Aber was noch viel ärgerlicher ist, dass wir, wenn wir falsch sitzen, sehr viel Energie verbrauchen. Während wir uns einfach nur hinsetzen um auszuruhen, sind unsere Muskeln bei der Arbeit. Es kostet uns mehr Muskelkraft. Wer die Wirbelsäule im Gleichgewicht hält (im Stehen, Sitzen und Liegen), hält nachgewiesen 30% mehr Energie zurück.

Gründe genug, um sich Gedanken über eine richtige Sitzhaltung zu machen.

Ergonomischer auf Körpermaß gefertigter Sessel verhindern Probleme mit dem Rücken!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Sie sprechen immer mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin (keine KI und keine künstliche Stimme)

Für eine schnellere Bearbeitung geben Sie bei Anfragen immer Ihre Postleitzahl an.

Vielen Dank!

Sie haben Fragen zu diesem Artikel?

Speziell für Senioren, kranke oder behinderte Menschen bieten wir darüber hinaus den Service einer kostenlosen Vorführung zuhause von verstellbarem Sessel und Pflegebetten. Hierbei gilt folgende Regelung: Bis zu einer Entfernung von 150 km von unserem Stammhaus ist dieser Service kostenfrei, bei Entfernungen ab 150 km berechnen wir eine geringe Unkostenpauschale

Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich mit einer telefonischen und/oder schriftlichen Kontaktaufnahme durch den zuständigen Mitarbeiter einverstanden. Ziel ist es Sie umfassend und kompetent zu beraten, und so die für Sie richtige, individuelle Sitzlösung zu finden. Selbstverständlich werden ihre Angaben sorgfältig und verantwortungsvoll behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.