VELA-Seniorenstühle (Trippelstuhl)

14.05.2022

Das Alter bringt Herausforderungen wie Gleichgewichtsstörungen oder Kraftlosigkeit mit sich. Doch mit dem richtigen Hilfsmittel meistern Sie den Alltag trotzdem selbstständig, ohne zu erschöpfen oder Unterstützung zu benötigen.

So hilft ein VELA Seniorenstuhl:

Bessere Balance

Fühlen Sie sich müde? Setzen Sie sich einfach hin und ziehen Sie die Bremse. So erledigen Sie Ihre Aufgabe mühelos, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

So hilft ein VELA Seniorenstuhl:

Sicherheit vor Stürzen

Mit dem Trippelstuhl auf Rollen "laufen" Sie im Sitzen oder schieben sich an. So fällt der Weg in das Bad, die Küche oder an den Esstisch leichter. Ohne die Gefahr, zu stürzen; und mit zwei freien Händen.

Mehr Unabhängigkeit

Beim Kochen, Putzen, Umziehen oder der Körperpflege bietet das Sitzmöbel eine stabile Grundlage. So erledigen Sie den Haushalt ohne Hilfe und mit weniger Aufwand.

Hilfe beim Aufstehen

Die elektrische Höhenverstellung unterstützt Sie dabei, sicher auf die Füße zu kommen. Dank Aufstehhilfe und Armlehnen zum Abstützen gelingt das ohne Kraftakt.

Mit Rollen für mehr Mobilität ohne Sturzgefahr

Schützen Sie sich vor dem Hinfallen: Mit dem fahrbaren Möbelstück auf Rädern können Sie im Sitzen "gehen" oder sich anschieben. Senken Sie die Sitzhöhe einfach ab, sodass Ihre Füße den Boden berühren.

So machen Sie Ihre Wohnung barrierefrei. Mit den großen, leichtgängigen Rollen fahren Sie fließend über Fugen und Fliesen von Raum zu Raum. Und wenn Sie sich etwa auf das Sofa legen möchten, ziehen Sie einfach die Bremse, klappen die Armlehnen zur Seite und gleiten von einem auf das andere Möbel.