Zum Thema Vita des Tages November 2022

Zusammengetragen von Ingrid und Frank Grebe - (Herdecke) mit Bildern und historischen Zeichnungen aus Nürnberg - Zeichnungen des Künstlers Friedrich Neubauer (Nürnberg)


Friedrich Neubauer: St. Sebalduskirche nach der Zerstörung 1945. Federzeichnung, undatier
Friedrich Neubauer: St. Sebalduskirche nach der Zerstörung 1945. Federzeichnung, undatier
Friedrich Neubauer: Neubau der Stadtsparkasse Nürnberg, Bleistiftzeichnung, aquarelliert, um 1971.
Friedrich Neubauer: Neubau der Stadtsparkasse Nürnberg, Bleistiftzeichnung, aquarelliert, um 1971.

29. November 2022

Namenstag: Cuthbert

HISTORISCHE DATEN

2017 - Am letzten Tag seines Prozesses vor dem UN-Tribunal zum früheren Jugoslawien in Den Haag vergiftet sich der bosnisch-kroatische Ex-General Slobodan Praljak (72) im Gerichtssaal mit Zyankali und stirbt wenig später. Er war zuvor zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.

2015 - Hamburg wird sich nicht um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Bei einem Referendum über die Austragung der Sommerspiele stimmen 51,6 Prozent der Wahlberechtigten mit Nein.

2012 - Mit großer Mehrheit erkennt die UN-Vollversammlung Palästina als Staat mit Beobachterstatus bei den Vereinten Nationen an. Deutschland enthält sich der Stimme. Am nächsten Tag kündigt Israel den Ausbau von Siedlungen in Ost-Jerusalem und im Westjordanland an.

2009 - In der Schweiz wird der Bau neuer Minarette verboten. Dafür spricht sich bei einer Volksabstimmung eine überraschend klare Mehrheit von 57,5 Prozent aus.

2002 - Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (beide SPD) ratifizieren den Staatsvertrag zur Fusion von SFB und ORB zum Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB).

1987 - Im Inselstaat Haiti werden die ersten freien Präsidenten- und Parlamentswahlen seit 30 Jahren wegen anhaltender Gewalttätigkeiten abgesagt.

1967 - Der Sempor-Damm bei Gombong auf der indonesischen Insel Java bricht kurz vor seiner Fertigstellung. In der 45 Meter hohen Flutwelle sterben mindestens 160 Menschen.

1952 - Gustav Heinemann und Helene Wessel gründen die Gesamtdeutsche Volkspartei (GVP). Die Partei, die nur bis 1957 besteht, tritt für ein wiedervereinigtes, neutrales Deutschland ein. Heinemann wechselt später zur SPD und ist von 1969 bis 1974 Bundespräsident.

1947 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen ruft zur Teilung des britischen Mandatsgebiets Palästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat auf. Die Juden stimmen zu, die Araber in Palästina und die arabischen Staaten lehnen den Plan ab.

GEBURTSTAGE

1987 - Sandro Wagner (35), deutscher Fußballspieler (TSG 1899 Hoffenheim, Bayern München)

1957 - Jean-Philippe Toussaint (65), belgisch-französischer Schriftsteller ("Sich lieben") und Regisseur

1947 - Petra Kelly, deutsche Politikerin, Gründungsmitglied der Grünen und Bundestagsabgeordnete 1983-1990, gest. 1992

1937 - Jo Brauner (85), deutscher Nachrichtensprecher, Chefsprecher der "Tagesschau" 2000-2004

1922 - Ria Falk, deutsche Eiskunstläuferin, Olympiasiegerin im Paarlaufen mit Paul Falk 1952 in Oslo, gest. 1986

TODESTAGE

2012 - Klaus Schütz, deutscher Politiker (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin 1967-1977, geb. 1926

1957 - Erich Wolfgang Korngold, amerikanisch-österreichischer Komponist (Oper "Die tote Stadt"), Oscar 1938 für seine Filmmusik zu "Robin Hood, König der Vagabunden", weitere Oscar-Nominierungen, geb. 1897

28. November 2022

Namenstag: Berta, Gunther

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Bundestag setzt einen Untersuchungsausschuss ein, der das Debakel um die geplatzte Pkw-Maut mit einem möglichen hohen Schaden für den Steuerzahler aufarbeiten soll.

2018 - Die einst weltgrößte Computermesse Cebit wird eingestellt. Zuletzt lockte die Veranstaltung nur noch 120.000 Menschen aufs Messegelände in Hannover. Zu besten Zeiten um die Jahrtausendwende hatte die Messe bis zu 800.000 Besucher gezählt.

2010 - Die Internet-Plattform Wikileaks startet die Veröffentlichung von mehr als 250.000 vertraulichen Dokumenten aus US-Botschaften.

2000 - Als erster Deutscher wird der Fotograf Wolfgang Tillmans mit dem Turner-Preis ausgezeichnet, dem wichtigsten britischen Preis für moderne Kunst.

1995 - Die Bundesregierung beschließt die Entsendung von rund 4000 deutschen Soldaten zur internationalen Friedenstruppe für Bosnien-Herzegowina.

1983 - Das europäische Weltraumlabor "Spacelab" startet mit der Raumfähre "Columbia" erstmals ins All. Als erster Nicht-Amerikaner ist der deutsche Physiker und Astronaut Ulf Merbold an Bord.

1960 - Mit der Unabhängigkeit der Islamischen Republik Mauretanien endet die französische Herrschaft in West- und Zentralafrika.

1925 - In Dortmund wird die erste Westfalenhalle eröffnet. In nur sieben Monaten als Holzkonstruktion errichtet, bietet die damals größte Halle Europas 12.000 Zuschauern Platz und gilt schon bald als technisches Wunderwerk.

1520 - Der portugiesische Seefahrer Fernão de Magalhães (Magellan) erreicht nach der Umrundung Südamerikas auf der später nach ihm benannten Seestraße zwischen Patagonien und Feuerland den Pazifik.

GEBURTSTAGE

1970 - Édouard Philippe (50), französischer Politiker, Premierminister 2017-2020

1960 - John Galliano (60), britischer Modeschöpfer (Dior, Maison Margiela)

1950 - Ed Harris (70), amerikanischer Schauspieler ("Pollock", "Apollo 13", "The Rock")

1950 - Hans Fassnacht (70), deutscher Schwimmer, Europameister 1970, zwölffacher Deutscher Meister, zwei Weltrekorde (1969 und 1971)

1820 - Friedrich Engels, deutscher Politiker, Publizist und Philosoph ("Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft", und zusammen mit Karl Marx "Das Manifest der Kommunistischen Partei"), gest. 1895

TODESTAGE

2010 - Leslie Nielsen, kanadisch-amerikanischer Schauspieler ("Die nackte Kanone"), geb. 1926

1680 - Giovanni Lorenzo Bernini, italienischer Baumeister und Bildhauer (Kolonnaden am Petersdom), geb. 1598

27.November 2022

Namenstag: Oda, Virgil, Bilhild

HISTORISCHE DATEN

2017 - Der britische Prinz Harry und die US-Schauspielerin Meghan Markle haben sich verlobt. Das gibt das Königshaus in London bekannt.

2007 - Der Vorstand der Deutschen Telekom AG zieht die Konsequenzen aus den jüngsten Doping-Enthüllungen des Radprofis Patrik Sinkewitz und beendet das Sponsoring des T-Mobile-Teams mit sofortiger Wirkung. Damit endet eine 16-jährige Ära.

2000 - In Norwegen gibt König Harald den längsten Straßentunnel der Welt für den Verkehr frei. Das 24,5 Kilometer lange Bauwerk schließt die letzte Lücke der Autobahn zwischen der Hauptstadt Oslo und der Hafenstadt Bergen.

1997 - Das belgische Parlament beschließt ein vollständiges Verbot der Tabakwerbung. Von 1999 an darf es in Belgien auch bei Sportveranstaltungen keine Zigarettenwerbung und kein -Sponsoring mehr geben.

1992 - Die neonazistische Vereinigung "Nationalistische Front" wird von Bundesinnenminister Rudolf Seiters (CDU) verboten.

1992 - Ein Großbrand zerstört die Redoutensäle der Wiener Hofburg.

1969 - Die Kultusminister der Länder einigen sich auf die Erprobung der Gesamtschule in der Bundesrepublik.

1949 - Der Deutsche Fechter-Bund (DFB) wird in Bonn wiedergegründet.

1849 - Bernhard Wolff gründet in Berlin die erste deutsche Nachrichtenagentur, das "Telegraphische Correspondenz-Bureau".

GEBURTSTAG

1967 - Franziska Reichenbacher (55), deutsche TV-Moderatorin ("Ziehung der Lottozahlen" in der ARD)

1962 - Jan Schur (60), deutscher Radrennfahrer, Olympiasieger für die DDR mit dem Straßenvierer in Seoul 1988

1957 - Caroline Kennedy (65), amerikanische Politikerin und Juristin, Tochter des ermodeten amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy, Botschafterin der USA in Japan 2013-2017 und in Australien seit 2022

1942 - Jimi Hendrix, amerikanischer Rock-Gitarrist und Sänger ("Hey Joe", "Purple Haze"), Gründung seiner Rockband Jimi Hendrix Experience 1966, gest. 1970

1942 - Manolo Blahnik (80), spanischer Schuhdesigner

TODESTAGE

2002 - Wolfgang Preiss, deutscher Schauspieler ("Canaris", "Der 20. Juli", "Die 1000 Augen des Dr. Mabuse"), geb. 1910

1852 - Ada Lovelace, britische Mathematikerin, gilt als erste Programmiererin der Welt, geb. 1815

26. November 2022

Namenstag: Johannes, Konrad

HISTORISCHE DATEN

2021 - Die Weltgesundheitsorganisation stuft die im südlichen Afrika nachgewiesene neuartige Coronavirus-Variante Omikron als "besorgniserregend" ein. Viele Länder reagieren unter anderem mit Beschränkungen im Flugverkehr, darunter auch Deutschland.

2012 - Bei einer Brandkatastrophe in einer Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt im Schwarzwald sterben 14 Menschen, darunter eine Betreuerin. Unglücksursache war eine Gasverpuffung.

1997 - Das Berliner Landgericht stellt die Verfahren gegen die ehemaligen DDR-Oberen Egon Krenz und Günter Schabowski wegen Fälschung der Kommunalwahlen im Mai 1989 ein.

1997 - Der Bundestag stimmt für den Bau des europäischen Jagdflugzeuges Eurofighter. Die Militärmaschine ist ein gemeinsames Projekt der Länder Großbritannien, Italien, Spanien und Deutschland und das teuerste Rüstungsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik.

1942 - Der Spielfilm "Casablanca" mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman feiert in New York Premiere. Die Deutschen bekommen ihn erst 1952 zu sehen - in einer gekürzten und inhaltlich geänderten Fassung. Von einer Nazi-Bedrohung war hier keine Rede mehr.

1937 - Reichswirtschaftsminister Hjalmar Schacht tritt wegen Differenzen mit Hermann Göring, dem Verantwortlichen für den "Vierjahresplan" zur Aufrüstung des Deutschen Reiches, von seinem Amt zurück.

1922 - Der britische Archäologe Howard Carter öffnet das Grab des ägyptischen Pharaos Tutanchamun im Tal der Könige bei Luxor. Den Zugang zum Grab hatte er am 4. November entdeckt.

1832 - Als erste Straßenbahn der Welt nimmt die "New York and Harlem Railway" den Betrieb auf. Sie wird von Pferden gezogen.

1812 - Mit der verlustreichen Schlacht (bis 28.11.) an der Beresina in Weißrussland gerät der Russlandfeldzug Napoleons vollends zur Katastrophe.

GEBURTSTAG

1957 - Matthias Reim (65), deutscher Schlagersänger ("Verdammt, ich lieb dich")

1952 - Jan Philipp Reemtsma (70), deutscher Literatur- und Sozialwissenschaftler, Erbe des Zigaretten-Konzerns Reemtsma (Verkauf seiner Mehrheitsanteile 1980). Gründer des Instituts für Sozialforschung in Hamburg 1984. Entführungsopfer (33 Tage, 1996)

1952 - Wendy Turnbull (70), australische Tennisspielerin, 13 Einzelsiege, 55 im Doppel und fünf im gemischten Doppel, unter den ersten zehn der Weltrangliste 1977-84

1932 - Christfried Schmidt (90), deutscher Komponist, Orchester-, Kammer- und Vokalmusik, u.a "Ein Märchen - kein Märchen" (1981)

1922 - Charles M. Schulz, amerikanischer Comiczeichner, Erfinder der Comicserie "Die Peanuts", gest. 2000

TODESTAGE

1997 - Werner Höfer, deutscher Journalist und Moderator ("Internationaler Frühschoppen"), geb. 1913

1822 - Karl August Fürst von Hardenberg, preußischer Reformer, "Stein-Hardenbergsche Reformen", geb. 1750

25. November 2022

Namenstag: Katharina, Margareta

HISTORISCHE DATEN

2021 - Europas Arzneimittelbehörde EMA gibt grünes Licht für den Corona-Impfstoff der Hersteller Pfizer/Biontech für Kinder ab fünf Jahren in Europa. Es ist der erste in der EU zugelassene Corona-Impfstoff für diese Altersklasse.

2017 - Manuel Charr ist Boxweltmeister im Schwergewicht. Der 33 Jahre alte Kölner libanesisch-syrischer Herkunft gewinnt in Oberhausen den Titel des Verbandes WBA durch einen Punktsieg gegen den Russen Alexander Ustinow.

2002 - Mehr als 90 Länder vereinbaren in Den Haag das erste multilaterale Abkommen zur Begrenzung der Verbreitung ballistischer Raketen.

1997 - Die amerikanische Telekommunikation-Aufsichtsbehörde FCC (Federal Communications Commission) verabschiedet neue Regeln, die den US-Markt ab Anfang 1998 für ausländische Telefonkonzerne öffnen.

1992 - Das tschechoslowakische Parlament billigt im dritten Anlauf die Auflösung der Tschechoslowakei zum 1. Januar 1993.

1952 - Agatha Christies Kriminalstück »Die Mausefalle« hat in London Premiere. Seither läuft das Stück fast ununterbrochen im Londoner West End. Nur die COVID-19-Pandemie erzwang vom 16. März 2020 bis zum 17. Mai 2021 eine Pause.

1927 - 76 Regierungen und 65 Gesellschaften schließen den Washingtoner Weltfunkvertrag auf der Internationalen Funkkonferenz. Er beinhaltet Vereinbarungen über die Frequenzvergabe.

1927 - Der Violinvirtuose Yehudi Menuhin gibt als Elfjähriger in New York ein Konzert, das für ihn den Durchbruch zum Weltruhm bedeutet.

1317 - Der Friede von Templin beendet den Norddeutschen Markgrafenkrieg. Der brandenburgische Markgraf Waldemar unterliegt einer Koalition norddeutscher Fürsten, die vom Dänenkönig angeführt wird. Brandenburg verliert seinen Zugang zur Ostsee.

GEBURTSTAGE

1967 - Roeland Wiesnekker (55), Schweizer Schauspieler (»Strähl«, »Der Kotzbrocken«)

1947 - Jonathan Kaplan (75), amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor (»Angeklagt«, »Kaltblütig«)

1944 - Maarten 't Hart (78), niederländischer Schriftsteller (»Das Wüten der ganzen Welt«, »Die Netzflickerin«, »Die schwarzen Vögel«)

1942 - Rosa von Praunheim (80), deutscher Filmregisseur und Autor (Filme: »Die Bettwurst«, »Die Jungs vom Bahnhof Zoo«)

1912 - Francis Durbridge, britischer Kriminalschriftsteller (»Das Halstuch«, »Melissa«, »Das Messer«), gest. 1998

TODESTAGE

2002 - Karel Reisz, britischer Filmregisseur und -produzent (»Die Geliebte des französischen Leutnants«), geb. 1926

1972 - Hans Scharoun, deutscher Architekt, Berliner Philharmonie, geb. 1893

24. November 2022

Namenstag: Andreas, Flora, Modestus

HISTORISCHE DATEN

2021 - Die Ampel-Parteien SPD, Grüne und FDP stellen ihren Koalitionsvertrag für eine gemeinsame Bundesregierung vor. Unter der Überschrift »Mehr Fortschritt wagen« versprechen sie unter anderem mehr Klimaschutz durch erneuerbare Energien und vorzeitigen Kohleausstieg, einen Mindestlohn von zwölf Prozent, eine Kinder-Grundsicherung, ein Bürgergeld und stabile Renten.

2020 - Eine chinesische Rakete startet mit einer Sonde zum Mond. Dort sollen Gesteinsproben eingesammelt und zur Erde zurückgebracht werden. Das war bislang nur den USA und der früheren Sowjetunion gelungen.

2017 - Bei einem Anschlag auf die Moschee eines Sufi-Ordens im Norden der Sinai-Halbinsel sterben mindestens 305 Menschen. Islamisten zünden Sprengsätze und schießen auf Gläubige.

1992 - Mit dem Abzug der letzten Soldaten vom Stützpunkt Subic Bay endet die fast einhundertjährige Militärpräsenz der USA auf den Philippinen.

1977 - Spanien wird nach dem Ende der Franco-Diktatur als 20. Mitgliedstaat in den Europarat aufgenommen.

1965 - Mit einem Putsch beginnt im zentralafrikanischen Kongo die mehr als 30-jährigen Herrschaft (bis 1997) des Diktators Mobutu Sese Seko.

1955 - Walter Ulbricht festigt als erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, zu diesem Zeitpunkt Otto Grotewohl, seine Macht in der DDR. Die Position wurde für ihn neu geschaffen.

1874 - Dem amerikanischen Farmer Joseph F. Glidden wird das Patent auf den von ihm entwickelten Stacheldraht, dessen Form noch heute gebräuchlich ist, zugesprochen.

1859 - Der englische Naturforscher Charles Darwin veröffentlicht mit dem Werk »Von der Entstehung der Arten« seine Evolutionstheorie.

GEBURTSTAGE

1952 - Ilja Richter (70), deutscher Entertainer und Schauspieler, Moderator der Musiksendung Disco 1971-82, Theaterschauspieler: »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran«, Film: »Wenn die tollen Tanten kommen«

1952 - Norbert Haug (70), deutscher Formel 1-Rennleiter, Leiter Motorsport bei Mercedes-Benz 1990-2012

1952 - Ulrich Seidl (70), österreichischer Filmregisseur (»Paradies: Liebe«, »Hundstage«)

1947 - Dwight Schultz (75), amerikanischer Schauspieler (»Das A-Team«)

1937 - Otto Pfister (85), deutscher Fußballtrainer, Nationaltrainer in Kamerun 2007-2009

TODESTAGE

2012 - Heinz-Werner Kraehkamp, deutscher Schauspieler (»Heinrich der Säger«), geb. 1948

1957 - Diego Rivera, mexikanischer Maler, bekannt vor allem durch seine großen Wandmalereien, Ehemann der Malerin Frida Kahlo, geb. 1886

23. November 2022

Namenstag: Felizitas, Klemens, Kolumban, Trudo

HISTORISCHE DATEN

2012 - Der Verlag Gruner + Jahr verkündet das Aus für seine Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland". Die letzte Ausgabe erscheint am 7. Dezember.

2007 - Nach der Kollision mit einem Eisberg sinkt das Kreuzfahrtschiff "Explorer" in der Antarktis. Die 100 Passagiere und 54 Besatzungsmitglieder werden gerettet.

2002 - Nach tagelangen gewalttätigen Protesten gegen die Miss-World-Wahl mit mehr als 200 Toten verlegen die Veranstalter den Wettbewerb von Nigeria nach London.

1992 - Zwei Mädchen und eine Frau kommen bei einem rechtsextremistischen Brandanschlag auf ein von Türken bewohntes Haus im schleswig-holsteinischen Mölln ums Leben.

1977 - Von Cape Canaveral wird "Meteosat 1" gestartet, der erste europäische Wettersatellit.

1969 - Die Landesversammlung der Südtiroler Volkspartei stimmt in Meran für den mit Rom ausgehandelten sogenannten "Operationskalender", der der deutschsprachigen italienischen Provinz den Weg zur Autonomie ebnet ("Südtirol-Paket").

1937 - In New York wird die Bühnenfassung von John Steinbecks Kurzroman "Von Mäusen und Menschen" uraufgeführt.

1936 - In den USA erscheint die erste Ausgabe des "Life"-Magazins.

1890 - Mit dem Tod des niederländischen Königs Wilhelm III. erlischt die Personalunion der Niederlande mit Luxemburg, das somit souveränes Großherzogtum wird.

GEBURTSTAGE

1992 - Miley Cyrus (30), amerikanische Popsängerin und Schauspielerin (TV-Serie "Hannah Montana")

1982 - Anna Maria Sturm (40), deutsche Schauspielerin ("Heiraten ist nichts für Feiglinge")

1955 - Mariele Millowitsch (67), deutsche Schauspielerin ("girl friends", Krimiserie "Marie Brand")

1954 - Bruce Hornsby (68), amerikanischer Sänger und Songschreiber ("The Way It Is", "Mandolin Rain")

1937 - Karl Mildenberger, deutscher Boxer, Europameister im Schwergewicht 1964-1968, Kampf um die Weltmeisterschaft gegen Titelverteidiger Muhammad Ali 1966, gest. 2018

TODESTAGE

2012 - Larry Hagman, amerikanischer Schauspieler, Fernsehserienstar ("Dallas", "Bezaubernde Jeannie"), geb. 1931

2002 - Roberto Matta, chilenischer Maler und Bildhauer (Gemälde "Die Zweifel der drei Welten", "Che Guevara"), bedeutender Vertreter des Surrealismus, geb. 1911

22. November 2022

Namenstag: Cäcilia

HISTORISCHE DATEN

2017 - Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verurteilt den bosnisch-serbischen Ex-General Ratko Mladic zu lebenslanger Haft. Die Richter machen ihn insbesondere für das Massaker an bosnischen Muslimen 1995 in Srebrenica verantwortlich.

1977 - Das Überschallflugzeug Concorde startet zu seinem ersten Flug von Paris nach New York.

1975 - Zwei Tage nach dem Tod des Diktators Francisco Franco wird in Spanien mit der Proklamation von Juan Carlos zum König die Monarchie wieder eingeführt.

1959 - Der Deutsche Fernsehfunk der DDR sendet erstmals einen Gutenacht-Film mit dem Sandmännchen. Ab 1991 wird das Ost-Sandmännchen bundesweit ausgestrahlt.

1949 - Die Alliierten Hohen Kommissare und Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnen das Petersberger Abkommen, das der Bundesrepublik mehr Souveränität zusichert.

1942 - Die deutsche 6. Armee wird in Stalingrad durch sowjetische Truppen eingeschlossen.

1927 - Albanien geht im Zweiten Pakt von Tirana ein Bündnis mit dem faschistischen Italien ein. Der Balkanstaat wird damit faktisch italienisches Protektorat.

1832 - An der Pariser Comédie-Française wird das Versdrama "Le roi s'amuse" von Victor Hugo uraufgeführt. Das Stück wird schon am nächsten Tag verboten, weil die damaligen Zensoren der Ansicht waren, es enthalte beleidigende Anspielungen auf König Louis-Philippe.

1497 - Der Portugiese Vasco da Gama umsegelt das Kap der Guten Hoffnung, die Südwestspitze Afrikas

GEBURTSTAGE

1967 - Boris Becker (55), deutscher Tennisspieler, dreimaliger Wimbledon-Gewinner 1985, 1986 und 1989

1967 - Mark Ruffalo (55), amerikanischer Schauspieler ("Die Stadt der Blinden", "Shutter Island", "Spotlight")

1957 - Thomas Lehr (65), deutscher Schriftsteller ("Nabokovs Katze", "Schlafende Sonne")

1947 - Nevio Scala (75), italienischer Fußballtrainer, AC Parma 1989-96, Borussia Dortmund 1997-98, Präsident von Parma Calcio 1913 seit 2015

1937 - Roland Berger (85), deutscher Unternehmensberater, Gründer der Unternehmensberatung Roland Berger & Partner GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung 1967-2003

TODESTAGE

2021 - Noah Gordon, amerikanischer Schriftsteller, "Der Medicus", "Der Schamane", geb. 1926

2007 - Maurice Béjart, französischer Tänzer und Choreograph, Gründer des Béjart Ballet Lausanne (Schweiz) 1987, war Ballettdirektor in Paris und Brüssel, geb. 1927

21. November 2022

Namenstag: Amalberg

HISTORISCHE DATEN

2021 - Alexander Zverev gewinnt zum zweiten Mal nach 2018 den Saisonabschluss der besten Tennisprofis des Jahres. Er besiegt in Turin den russischen Titelverteidiger Daniil Medwedew.

2012 - In Russland tritt ein umstrittenes "Agentengesetz" in Kraft. Es schreibt Nichtregierungsorganisationen (NGO) mit Finanzierung aus anderen Staaten vor, sich als "ausländischer Agent" zu bezeichnen.

2002 - Beim Nato-Gipfel in Prag werden sieben weitere Staaten zum Beitritt eingeladen: Bulgarien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen, Slowenien und die Slowakei. Das Bündnisgebiet wird sich damit erstmals auch auf ehemalige sowjetische Republiken ausdehnen.

1992 - Die letzten russischen Kampftruppen verlassen Thüringen. Es ist damit das erste der neuen Bundesländer, in dem der Abzug beendet ist. Bis zur Wende 1989 galt Thüringen als Aufmarsch- und Kampfgebiet für einen möglichen Krieg zwischen der Nato und dem Warschauer Pakt.

1987 - Hans-Joachim Kulenkampff moderiert zum letzten Mal die Quizsendung "Einer wird gewinnen".

1967 - Der Kriminalobermeister Karl-Heinz Kurras wird von der Anklage der fahrlässigen Tötung des Studenten Benno Ohnesorg freigesprochen. Kurras hatte Ohnesorg am 2. Juni bei Protesten gegen den Staatsbesuch des Schahs von Persien erschossen.

1947 - Wolfgang Borcherts Schauspiel "Draußen vor der Tür" wird einen Tag nach seinem Tod in den Hamburger Kammerspielen als Bühnenstück uraufgeführt.

1806 - Frankreichs Kaiser Napoleon verhängt ein Wirtschaftsembargo gegen England und lässt alle europäischen Häfen bei dieser bis 1813 dauernden "Kontinentalsperre" für britische Waren schließen.

1789 - North Carolina ratifiziert die Verfassung und wird der 12. Bundesstaat der USA.

GEBURTSTAGE

1952 - Corny Littmann (70), deutscher Theaterleiter, Schmidt Theater, Schmidts Tivoli; Präsident des Fußballvereins FC St. Pauli 2002-2010

1947 - Klaus Esser (75), deutscher Industriemanager, Vorstandsvorsitzender des Mannesmann-Konzerns 1999-2000

1945 - Goldie Hawn (77), amerikanische Schauspielerin ("Der Club der Teufelinnen", "Schütze Benjamin")

1942 - Heidemarie Wieczorek-Zeul (80), deutsche Politikerin, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 1998-2009. Stellvertretende Vorsitzende der SPD 1993-2005. Mitglied des Europäischen Parlaments 1979-1987. Juso-Vorsitzende 1974-1977

1927 - Barbara Rütting, deutsche Schauspielerin, Autorin und Politikerin, Bayerische Landtagsabgeordnete für die Grünen 2003-2009 - Filmrollen u.a.: "Die Geierwally", "Bleiben wir schön gesund", gest. 2020

TODESTAGE

2017 - David Cassidy, amerikanischer Schauspieler und Popmusiker (Rolle in "Die Partridge Familie", Hit "I Think I Love"), geb. 1950

2017 - Peter Berling, deutscher Filmproduzent, Schauspieler und Schriftsteller (Produzent: "Warnung vor einer heiligen Nutte", Filmschauspieler: "Liebe ist kälter als der Tod", "Aguirre, der Zorn Gottes", Autor des Romanzyklus "Die Kinder des Gral"), geb. 1934

20. November 2022

Namenstag: Korbinian, Bernward, Edmund

HISTORISCHE DATEN

2019 - Dietmar Woidke (SPD) wird als Ministerpräsident von Brandenburg wiedergewählt. Er führt eine "Kenia"-Koalition von SPD, CDU und Grünen an.

2015 - Auf dem CSU-Parteitag in München brüskiert CSU-Chef Horst Seehofer Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf offener Bühne. Er kritisiert sie fast eine Viertelstunde lang wegen der Flüchtlingskrise, während sie neben ihm steht.

2010 - Papst Benedikt XVI. ernennt im Petersdom 24 neue Kardinäle, darunter auch zwei Deutsche: Den Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, sowie den ehemaligen vatikanischen Chefhistoriker Walter Brandmüller.

2000 - Die Deutsche Post AG erwischt einen mäßigen Börsenstart. Die "Aktie Gelb" muss schon am ersten Handelstag von den Banken gestützt werden.

1995 - In einem spektakulären Fernseh-Interview mit der BBC äußert sich Prinzessin Diana zu ihrer Ehe mit Prinz Charles und einer Reihe für die Monarchie brisanter Fragen. Unter anderem gesteht sie einen Ehebruch und erklärt, sie wolle "bis zum Letzten für ihre königliche Rolle kämpfen".

1985 - Microsoft bringt die erste Version des Betriebssystems Windows auf den Markt.

1980 - In Peking beginnt der Prozess gegen die so genannte "Viererbande" um Mao Tsetungs Witwe Jiang Qing. Die Vier hatten maßgeblich die linksextremistische Kulturrevolution der Jahre 1966 bis 1976 betrieben. Kurz nach Maos Tod 1976 wurden sie verhaftet.

1945 - Die "Nürnberger Prozesse" zur Verfolgung von NS-Kriegsverbrechen beginnen mit dem Verfahren gegen 24 Hauptkriegsverbrecher.

1805 - "Fidelio", die einzige Oper Ludwig van Beethovens, wird in Wien uraufgeführt.

GEBURTSTAGE

1965 - Michael Steinbrecher (55), deutscher Fernsehmoderator ("Das aktuelle Sportstudio")

1960 - Kai Gniffke (60), deutscher Journalist, Intendant des SWR seit 2019, Leiter von "ARD-aktuell" 2006-2019

1940 - Chiem van Houweninge (80), niederländischer Schauspieler (bekannt geworden als "Hänschen" an der Seite von "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski)

1925 - Robert Kennedy, amerikanischer Politiker, Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten 1968, Justizminister 1961-1964, Bruder des ermordeten amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy, starb 1968 an den Folgen eines Attentats

1875 - Friedrich Werner Graf von der Schulenburg, deutscher Diplomat, Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944, vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und 1944 in Berlin-Plötzensee hingerichtet

TODESTAGE

2010 - Heinz Weiss, deutscher Schauspieler ("So weit die Füße tragen", Kapitän Heinz Hansen in der ZDF-Serie "Das Traumschiff"), geb. 1921

1975 - Francisco Franco, spanischer General und Politiker, Diktator von 1939-1975, geb. 1892

19. November 2022

Namenstag: Elisabeth, Joseph, Swidger, Toto

HISTORISCHE DATEN

2021 - Wegen verschärfter Corona-Maßnahmen beginnen in den Niederlanden tagelange Krawalle. Auch im benachbarten Belgien demonstrieren Zehntausende.

2017 - Weil die "Vertrauensbasis fehlt", bricht die FDP die mehrwöchigen Jamaika-Sondierungsgespräche zur Bildung einer Bundesregierung mit Union und Grünen überraschend ab. "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren", sagt FDP-Chef Christian Lindner.

2002 - Der griechische Tanker "Prestige" mit mehr als 70 000 Tonnen Schweröl an Bord zerbricht sechs Tage nach einer Havarie vor der spanischen Atlantikküste und sinkt. Es kommt zu einer Ölkatastrophe.

1997 - Im amerikanischen Des Moines (Bundesstaat Iowa) bringt eine Mutter erstmals Siebenlinge zur Welt, die alle überleben.

1987 - Der Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi (SPD) und der Verein Hafenstraße unterschreiben einen Pachtvertrag für die teilweise besetzten Häuser in der Hamburger Hafenstraße. Die Häuser waren seit 1981 Streitobjekt zwischen Besetzern, Bewohnern, Parteien, Polizei und Senat.

1979 - Das Münchner Restaurant "Aubergine" mit Starkoch Eckart Witzigmann erhält als erste Gaststätte in Deutschland drei Sterne im Gourmetführer "Michelin".

1977 - Der ägyptische Präsident Anwar el Sadat leitet mit seinem historischen Besuch in Israel den Versöhnungsprozess zwischen beiden Ländern ein. Höhepunkt der Reise ist eine Rede vor der Knesset, dem israelischen Parlament in Jerusalem.

1972 - Die sozialliberale Koalition unter Bundeskanzler Willy Brandt gewinnt die vorgezogene Bundestagswahl, die SPD wird mit 45,8 Prozent erstmals stärkste Partei.

1942 - Im Zweiten Weltkrieg beginnt die sowjetische Großoffensive gegen Stalingrad. Bereits drei Tage später führt der Angriff zur Einschließung der gesamten 6. Armee der deutschen Wehrmacht unter General Friedrich Paulus.

GEBURTSTAGE

1977 - Mette Frederiksen (45), dänische Politikerin, Ministerpräsidentin seit 2019

1962 - Jodie Foster (60), amerikanische Schauspielerin und Regisseurin, Oscar als beste Hauptdarstellerin "Das Schweigen der Lämmer" und "Angeklagt"

1962 - Maria Eichhorn (60), deutsche Künstlerin, gestaltet 2022 den Deutschen Pavillon für die Biennale in Venedig

1957 - Ofra Haza, israelische Sängerin ("Im Nin'alu"), gest. 2000

1942 - Calvin Klein (80), amerikanischer Modeschöpfer und Unternehmer

TODESTAGE

2020 - Harald Ringstorff, deutscher Politiker (SPD), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern 1998-2008, geb. 1939

2017 - Jana Novotna, tschechische Tennisspielerin, Wimbledonsiegerin 1998, geb. 1968

18. November 2022

Namenstag: Odo

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die US-Regierung sieht in Israels Siedlungspolitik im Westjordanland keinen grundsätzlichen Verstoß gegen internationales Recht mehr. Das erklärt Außenminister Mike Pompeo.

2018 - Mit einem Zweisatz-Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien gewinnt Alexander Zverev in London die Tennis-ATP-WM. Der 21-jährige ist der erste deutsche Sieger seit Boris Becker im Jahr 1995.

2015 - Das Verwaltungsgericht Stuttgart entscheidet, dass der Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten am 30. September 2010 rechtswidrig war. Die Polizei hatte die Versammlung mit Wasserwerfern, Schlagstöcken und Pfefferspray beendet. Mehr als 100 Demonstranten wurden verletzt.

2010 - Nach heftigen Datenschutz-Debatten startet Google seinen Online-Atlas Street View in Deutschland. Straßenansichten von 20 großen Städten sind im Internet zu sehen. 244.000 Haushalte nutzten ihr Widerspruchsrecht.

2005 - Die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD unterzeichnen in Berlin den Vertrag für eine große Koalition, nachdem er am 14. November auf den jeweiligen Parteitagen angenommen worden war.

2000 - Die Filmstars Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas heiraten in New York.

1987 - Ein Schwelbrand setzt eine Rolltreppe im Londoner U-Bahnhof King's Cross in Flammen. 31 Menschen kommen ums Leben.

1978 - Mehr als 900 Anhänger der Volkstempler-Sekte des Amerikaners Jim Jones vergiften sich im südamerikanischen Guyana. Wer den Selbstmord verweigert, wird erschossen.

1865 - Die preußische Post eröffnet eine knapp zwei Kilometer lange Rohrpost-Versuchsstrecke vom Berliner Haupttelegrafenamt zur Börse. Bis 1940 wird die Strecke auf ca. 400 Kilometer ausgebaut.

GEBURTSTAGE

1990 - Kira Walkenhorst (30), deutsche Volleyball- und Beachvolleyballspielerin, zusammen mit Laura Ludwig Olympiasiegerin 2016 und Weltmeisterin 2017

1980 - Christian Zeitz (40), deutscher Handballspieler, Nationalspieler 2001-2008, Weltmeister 2007, Europameister 2004

1970 - Anna Loos (50), deutsche Schauspielerin ("Halt mich fest", "Weißensee") und Sängerin (Rockband Silly)

1960 - Kim Wilde (60), britische Popsängerin ("Kids in America")

1935 - Rudolf Bahro, deutscher Sozialwissenschaftler und Politiker, DDR-Regimekritiker, im Oktober 1979 aus der DDR ausgebürgert, Gründungsmitglied der Grünen, gest. 1997

TODESTAGE

2000 - Ibo, deutscher Schlagersänger ("Du oder keine", "Ich hab 'nen Bungalow in St. Nirgendwo"), geb. 1961

1170 - Albrecht der Bär, erster Markgraf von Brandenburg, geb. um 1100

17. November 2022

Namenstag: Elisabeth, Florin, Gertrud, Hilda, Viktoria

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kassiert die höchste Niederlage seit 1931 und verpasst das Finalturnier der Nations League klar. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw verliert in Sevilla gegen Spanien 0:6.

2019 - Bei ihrer Klausur in Meseberg in Brandenburg beschließt die Bundesregierung ihre künftige Mobilfunkstrategie. Für ein flächendeckendes Netz will sie 1,1 Milliarden Euro in zusätzliche Funkmasten investieren.

2006 - Rund 20 000 bislang nur geduldete Ausländer haben ab sofort ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Deutschland, entscheidet die Innenministerkonferenz. Voraussetzung ist ein dauerhafter Arbeitsplatz.

1993 - Das US-Repräsentantenhaus stimmt dem Vertrag über die Nordamerikanische Freihandelszone zwischen den USA, Kanada und Mexiko (Nafta) zu. Der Vertrag tritt am 1. Januar 1994 in Kraft.

1989 - Der neue DDR-Ministerpräsident Hans Modrow kündigt in seiner Regierungserklärung Reformen für eine "demokratische Erneuerung des gesamten öffentlichen Lebens" an.

1986 - Der französische Renault-Chef Georges Besse wird von Terroristen der Organisation "Action Directe" in Paris erschossen.

1976 - Prominente DDR-Autoren protestieren gegen die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann. Zu den Unterzeichnern eines offenen Briefes gehören Christa Wolf, Sara Kirsch, Stefan Heym, Jurek Becker, Günther Kunert und Heiner Müller.

1846 - Der deutsche Mechaniker und Unternehmer Carl Zeiss gründet in Jena eine feinmechanisch-optische Werkstatt für optische Präzisionsinstrumente.

1816 - König Friedrich Wilhelm III. von Preußen führt den Totensonntag ein. Als Pendant zum katholischen Gedenktag Allerseelen soll er auch an die Gefallenen der Freiheitskriege gegen Napoleon zu erinnern.

GEBURTSTAGE

1966 - Sophie Marceau (55), französische Schauspielerin ("Anna Karenina", "La Boum - Die Fete")

1944 - Danny DeVito (77), amerikanischer Schauspieler und Regisseur ("Der Rosenkrieg")

1943 - Axel Schultes (78), deutscher Architekt (Bundeskanzleramt)

1901 - Lee Strasberg, amerikanischer Theaterintendant und Schauspiellehrer, Künstlerischer Leiter der New Yorker Schauspielschule "Actors Studio" 1951-1982, gest. 1982

1901 - Walter Hallstein, deutscher Jurist und Politiker, Präsident der Kommission der EWG 1958-1967, gest. 1982

TODESTAGE

1796 - Zarin Katharina II., russische Zarin 1762-1796, genannt "Katharina die Große", geb. 1729

1231 - Elisabeth von Thüringen, Heiligsprechung durch Papst Gregor IX. 1235, Tochter des Königs Andreas II. von Ungarn, geb. 1207

16. November 2022

Namenstag: Margareta, Otmar

HISTORISCHE DATEN

2020 - Ungarn und Polen legen ihr Veto gegen den siebenjährigen Haushalt der Europäischen Union und einen 750 Milliarden Euro schweren Corona-Hilfsfonds ein. Damit werden dringend benötigte Gelder blockiert. Beide Länder wollen mit der Blockade verhindern, dass die EU-Partner die Zahlungen mit der Einhaltung rechtsstaatlicher Standards verknüpfen.

2019 - Prinz Andrew, Sohn von Queen Elizabeth II., bestreitet in einem BBC-Interview eine Freundschaft mit dem verstorbenen US-Sexualtäter Jeffrey Epstein. Er habe auch keine Minderjährige aus dessen Callgirl-Ring missbraucht. Er lässt seine Aufgaben als Mitglied der Königsfamilie ruhen.

2006 - Nach Berlin beschließen auch Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft die Freigabe der Ladenschlusszeiten von Montag bis Samstag rund um die Uhr. Rheinland-Pfalz erlaubt die Öffnung der Geschäfte künftig werktags zwischen 6.00 und 22.00 Uhr.

2001 - Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) gewinnt im Bundestag die mit dem Bundeswehreinsatz im Anti-Terror-Krieg der USA verknüpfte Vertrauensfrage.

1996 - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) verabschiedet auf seinem Bundeskongress in Dresden ein neues Grundsatzprogramm, das erstmals ein Bekenntnis zur sozialen Marktwirtschaft enthält.

1991 - Mit dem Spiel des Gastgebers China gegen den Vize-Europameister Norwegen beginnt die erste Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Weltmeisterinnen werden am 30. November die USA.

1976 - Die DDR verweigert dem regimekritischen Liedermacher Wolf Biermann nach seiner Tournee durch die Bundesrepublik die Wiedereinreise und entzieht ihm die Staatsangehörigkeit.

1946 - Die britische Militärregierung gründet nach dem Vorbild von "Time" und "Newsweek" (USA) in Hannover das Magazin "Diese Woche". Nach nur fünf Ausgaben ziehen die Briten sich von dem Blatt zurück, das fortan unter deutscher Verantwortung und dem Titel "Der Spiegel" erscheint.

1911 - Mit einer Stärke von 6,1 kommt es in Südwestdeutschland zu einem der schwersten jemals in Deutschland gemessenen Erdbeben. Todesopfer gibt es keine, aber der Gebäudeschaden rund um Albstadt bei Tübingen ist immens.

GEBURTSTAGE

1971 - Alexander Popow (50), russischer Schwimmer, vier olympische Goldmedaillen

1961 - Karen Duve (60), deutsche Schriftstellerin ("Taxi")

1946 - Wolfgang Kleff (75), deutscher Fußballspieler, Torwart der Nationalmannschaft 1971-74

1941 - Katharina Sieverding (80), deutsche Künstlerin und Fotografin

1891 - Julius Leber, deutscher Politiker (SPD) und Widerstandskämpfer, 1945 in Berlin-Plötzensee hingerichtet

TODESTAGE

2011 - Siegfried Fischer-Fabian, deutscher Schriftsteller und Historiker ("Die ersten Deutschen", "Mit Eva fing die Liebe an"), geb. 1922

2006 - Milton Friedman, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsnobelpreis 1976, geb. 1912

15. November 2022

Namenstag: Maurus, Romedius

HISTORISCHE DATEN

2021 - Wenige Wochen vor der Parlamentswahl im März tritt die niederländische Regierung zurück und zieht damit die Konsequenzen aus einer beispiellosen Affäre um Kinderbeihilfen.

2020 - Papst Franziskus ernennt Francesca Di Giovanni zur Unterstaatssekretärin im Staatssekretariat des Vatikans. Die für die Außenbeziehungen zuständige Juristin ist die erste Frau auf einem so wichtigen Posten in der Kurie.

2017 - Die konservative CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach verlässt Partei und Fraktion. Damit protestiert sie insbesondere gegen die aus ihrer Sicht verfehlte Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

2002 - Das rituelle Schlachten von Tieren ohne Betäubung (Schächten) ist moslemischen Metzgern in Deutschland unter Auflagen künftig erlaubt. Das Verfassungsgericht gibt einem türkischen Metzger Recht.

2002 - Der kleinste Airbus A318 absolviert vom Werksgelände Hamburg-Finkenwerder aus erfolgreich seinen Jungfernflug.

1982 - In einem Speiselokal namens "Mifgash Israel" in Berlin detoniert ein Sprengsatz. Ein Kind stirbt an seinen schweren Verletzungen, 25 Personen werden verletzt. Zu dem Anschlag bekennt sich die "Arabische Organisation 15. Mai", eine palästinensische Splittergruppe mit Basis im Irak.

1919 - Etwa 8,7 Millionen Liter Melasse aus einem geborstenen Tank ergießen sich meterhoch in die Bostoner Innenstadt. 21 Menschen sterben in der klebrigen Zuckersirup-Masse.

1759 - In London wird das British Museum eröffnet.

1559 - Die englische Königin Elisabeth I. wird in der Londoner Westminster Abbey gekrönt.

GEBURTSTAGE

1962 - Horst Lichter (60), deutscher Fernsehkoch und -moderator ("Bares für Rares")

1957 - Mario Van Peebles (65), mexikanischer Schauspieler und Regisseur (Filmrollen: "Tod einer Stripperin" und "Whitmans Rückkehr")

1947 - Michael Schanze (75), deutscher Showmaster und Schlagersänger, "Michael Schanze-Show", "Flitterabend", Fußball-WM-Song 1982 "Olé España"

1922 - Franz Fühmann, deutscher Schriftsteller (Kinderbuch "Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel", Novelle "Kameraden"), gest. 1984

1622 - Molière, französischer Komödiendichter ("Der eingebildete Kranke"), gest. 1673

TODESTAGE

2012 - Carlo Fruttero, italienischer Schriftsteller, schrieb 30 Jahre lang gemeinsam mit Franco Lucentini Kriminalromane bis zu dessen Tod 2002, z.B. "Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz", "Die Sonntagsfrau", geb. 1926

1974 - Ruth Berlau, dänische Schauspielerin, Schriftstellerin und Fotografin, Begründerin des Brecht-Archivs, geb. 1906

14.November 2022

Namenstag: Alberich, Nikolaus, Sidonius

HISTORISCHE DATEN

2012 - Generationswechsel bei den chinesischen Kommunisten: Auf dem Parteitag in Peking räumen Staats- und Parteichef Hu Jintao sowie andere ältere Spitzenpolitiker ihre Plätze. Neuer Spitzenmann wird Vizepräsident Xi Jinping.

2010 - Der 23-jährige Sebastian Vettel wird neuer Formel-1-Weltmeister. Der Heppenheimer ist nach Michael Schumacher der zweite deutsche Titelträger und der bis dahin jüngste Champion in der Königsklasse des Motorsports.

2007 - Die umstrittene Waldschlösschenbrücke im Unesco-Welterbe Dresdner Elbtal kann gebaut werden. Das Sächsische Oberverwaltungsgericht lehnt Anträge auf vorläufigen Baustopp ab. Im Juni 2009 wird der Unesco-Welterbetitel aberkannt.

2002 - Die Demokratin Nancy Pelosi (62) wird als erste Frau in der Geschichte des amerikanischen Kongresses zur Fraktionsführerin gewählt. Sie wird Nachfolgerin des zurückgetretenen Minderheitenführers Richard Gephardt.

1972 - Der amerikanische Aktienindex Dow Jones schließt in New York erstmals oberhalb von 1000 Punkten.

1962 - Kaiser Haile Selassie von Äthiopien hebt die Autonomie Eritreas auf und schlägt es seinem Reich als Provinz zu. Eritrea war 1952 von der UN mit Äthiopien zu einer Föderation vereinigt worden. Erst nach einem 30-jährigen Bürgerkrieg kann das Land 1993 seine Unabhängigkeit erlangen.

1952 - Die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) wird gegründet. Der Pressedienst nimmt am 12. Januar 1953 die Berichterstattung auf.

1922 - Mit den Abendnachrichten beginnt die britische Rundfunkanstalt British Broadcasting Corporation (BBC) die Ausstrahlung von täglichen Radiosendungen.

1897 - Nach der Ermordung von zwei Missionaren besetzen deutsche Marinesoldaten die chinesische Halbinsel Kiautschou (heute Jiaozhou) mit dem Hafen Tsingtau (heute Qingdao). Sie wird eine Kolonie des Kaiserreiches.

GEBURTSTAGE

1957 - Wolfgang Hoppe (65), deutscher Bobfahrer, Goldmedaillen im Zweier- und Vierer-Bob bei den Olympischen Spielen 1984 in Sarajevo

1948 - König Charles III. (74), britischer König seit 8. September 2022

1937 - Michael Jungblut, deutscher Journalist und Autor, Leiter der ZDF-Wirtschaftsredaktion und Moderator der Sendereihe "WISO" 1986-2002, gest. 2020

1924 - Rolf Schimpf (98), deutscher Schauspieler, bekannt geworden als Hauptkommissar Leo Kress in der ZDF-Krimiserie "Der Alte" 1986-2007

1922 - Butros Butros-Ghali, ägyptischer Politiker, UN-Generalsekretär 1992-1996, gest. 2016

TODESTAGE

2017 - Gunnar Uldall, deutscher Politiker (CDU), Hamburger Senator für Wirtschaft und Arbeit 2001-2008, geb. 1940

1992 - Ernst Happel, österreichischer Fußballspieler und -trainer, als Spieler siebenmaliger österreichischer Meister mit dem SK Rapid Wien, als Trainer deutscher Meister mit dem HSV 1982,1983, geb. 1925

13. November 2022

Namenstag: Agostina, Gertrud, Himer, Siard, Stanislaus

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Ethnologin Carola Lentz wird neue Präsidentin des Goethe-Instituts. Sie übernimmt die ehrenamtliche Spitzenposition von Klaus-Dieter Lehmann. Das Goethe-Institut dient mit weltweit 157 Instituten als kulturelles Aushängeschild Deutschlands im Ausland.

2013 - Der rosafarbene 59,60 Karat schwere Diamant "Pink Star" wird bei einer Auktion von Sotheby's in Genf für 61,9 Millionen Euro versteigert.

2001 - Mehr als fünfzehn Jahre nach dem Bombenattentat auf die Discothek La Belle verurteilt das Berliner Landgericht vier der Angeklagten zu langjährigen Haftstrafen. Das Attentat ist laut Urteil von Mitarbeitern des libyschen Geheimdienstes geplant worden. 2004 wird das Urteil rechtskräftig.

1986 - US-Präsident Ronald Reagan gibt zu, dass die USA dem Iran "kleine Mengen" Waffen geliefert haben, die Iran-Contra-Affäre wird publik. Washington hatte dem verfeindeten Teheran Waffen verkauft und mit dem Gewinn illegal rechtsgerichtete Rebellen - die "Contras" - in Nicaragua finanziert.

1976 - Vor dem Gelände des geplanten Kernkraftwerks Brokdorf beginnen zweitägige gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten (sogenannte "Brokdorf II"-Demonstration).

1951 - Die Union der Weinbauern des Beaujolais setzt durch, dass ihr Wein vor dem offiziellen Termin am 15. Dezember verkauft werden kann. Das Erscheinen einer entsprechenden Verwaltungsmitteilung gilt als Geburtsstunde des "Beaujolais nouveau".

1926 - Der Reichstag nimmt mit den Stimmen der Koalition (Zentrum, DDP, DVP, BVP) und der SPD das Gesetz über die Erwerbslosenfürsorge an. Eine Regierungskrise ist damit zunächst behoben.

1906 - In München wird auf der sogenannten Kohleninsel (heute Museumsinsel) in der Isar der Grundstein für das Deutsche Museum gelegt.

1244 - Erzbischof Siegfried III. von Eppstein verleiht der Stadt Mainz das Freiheitsprivileg. Damit kann die Bürgerschaft einen Stadtrat wählen und die Bürger müssen außerhalb der Stadt keinen Kriegsdienst mehr leisten.

GEBURTSTAGE

1971 - Julia Jäkel (50), deutsche Verlagsmanagerin, Geschäftsführender Vorstand G+J 2012-2013; Vorstandsvorsitzende (CEO) G+J 2013-2021, Ehefrau des ehemaligen "Tagesthemen"-Moderators und Publizisten Ulrich Wickert

1969 - Gerard Butler (52), britischer Schauspieler ("300", "Attila - Der Hunne")

1941 - Eberhard Diepgen (80), deutscher Politiker, Regierender Bürgermeister von Berlin 1991-2001 und 1984-1989

1936 - Dacia Maraini (85), italienische Schriftstellerin und Journalistin ("Bagheria. Eine Kindheit auf Sizilien", "Die stumme Herzogin")

1886 - Mary Wigman, deutsche Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin, gest. 1973

TODESTAGE

1981 - Gerhard Marcks, deutscher Bildhauer und Grafiker, Gründer und Leiter der Bauhaus-Töpferei in Dornburg/Saale ab 1920, geb. 1889

1961 - Max Hansen, dänischer Filmschauspieler und Kabarettist (Rolle in "Einmal möcht' ich keine Sorgen haben", "Im weißen Rößl"), geb. 1897

12. November 2022

Namenstag: Diégo, Kunibert, Lewin

HISTORISCHE DATEN

2011 - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi tritt zurück. Am 16. November wird eine neue Regierung unter dem Vorsitz des früheren EU-Kommissars Mario Monti vereidigt. Der Rücktritt Berlusconis wird in Italien als Ende einer Epoche gewertet: 17 Jahre lang hatte der Medienmogul die Politik in seinem Land bestimmt.

2001 - In den USA stürzt ein Airbus A300-600 der American Airlines im New Yorker Stadtteil Queens ab. Alle 260 Insassen und fünf Menschen am Boden sterben.

1996 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Urteile gegen DDR-Politiker und Mauerschützen wegen der Todesschüsse auf Flüchtlinge an der früheren innerdeutschen Grenze für verfassungsgemäß.

1996 - Der frühere italienische Ministerpräsident und Sozialistenchef Bettino Craxi wird in letzter Instanz wegen Korruption zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

1971 - Der Bundesrat wählt den ehemalige Bundesinnenminister Ernst Benda (CDU) zum neuen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts. Am 8. Dezember 1971 folgt die Ernennung durch Bundespräsident Gustav Heinemann. Am 20. Dezember 1983 tritt er in den Ruhestand.

1946 - Die erste Ausgabe der "Stuttgarter Nachrichten" erscheint.

1936 - In San Francisco wird die Oakland Bay Bridge für den Verkehr geöffnet.

1906 - In Köln wird das Rautenstrauch-Joest Museum am Ubierring eröffnet. Den Grundstock des Völkerkundemuseums bildet die Sammlung des Weltreisenden Wilhelm Joest. Das Museum befindet sich seit 2010 im Kulturzentrum am Neumarkt.

1459 - Papst Pius II. ordnet die Gründung der Universität Basel an, die im April des folgenden Jahres ihren Betrieb aufnimmt.

GEBURTSTAGE

1978 - Alexandra Maria Lara (43), deutsche Schauspielerin ("Der Untergang", "Der Fall Collini")

1976 - Judith Holofernes (45), deutsche Musikerin, Sängerin und Gitarristin der Band Wir sind Helden ("Nur ein Wort") bis 2012/

1961 - Nadia Comaneci (60), rumänische Kunstturnerin, fünfmalige Olympiasiegerin in Montréal 1976 und Moskau 1980

1946 - Krister Henriksson (75), schwedischer Schauspieler, bekannt geworden in der Rolle des Kommissars Kurt Wallander in der ARD-Krimiserie "Mankells Wallander"

1936 - Reinhold Neven Du Mont (85), deutscher Verleger und Autor, Leiter des Kölner Verlags Kiepenheuer & Witsch 1969-2001

TODESTAGE

2020 - Gernot Roll, deutscher Kameramann und Regisseur, Kameramann bei TV ("Tatort", "Der Laden", "Buddenbrooks") und Film ("Der bewegte Mann", "Rossini"), geb. 1939

2011 - Hermann Herder, deutscher Verleger, Herder Verlag (Freiburg), geb. 1926

11. November 2022

Namenstag: Martin

HISTORISCHE DATEN

2017 - Der Louvre Abu Dhabi wird im Golf-Emirat für Besucher geöffnet. Das Museum des französischen Stararchitekten Jean Nouvel zeigt Werke von der Antike bis zum 21. Jahrhundert. Das Herrscherhaus hatte knapp eine Milliarde Euro ausgegeben, einen Teil davon für den Namen "Louvre".

2011 - Die britische Plattenfirma EMI wird zerschlagen. Die Plattenfirma Universal Music übernimmt das Tonträgergeschäft des angeschlagenen Rivalen.

2001 - China und Taiwan werden in die Welthandelsorganisation (WTO) aufgenommen. Mit Rücksicht auf den Alleinvertretungsanspruch Chinas wird Taiwan als separates Zollgebiet geführt. China und Taiwan werden 30 Tage nach der Ratifizierung Vollmitglieder.

1999 - Nach rund 700 Jahren schafft das britische Parlament das Recht der Adeligen ab, allein auf Grund ihrer Abstammung im Oberhaus an der Gesetzgebung mitzuwirken. In Zukunft werden nur noch auf Lebenszeit ernannte Lords und Ladies sowie - für eine Übergangszeit - 92 Erb-Adelige einen Sitz haben.

1974 - Die amerikanischen Physiker Burton Richter und Samuel C.C. Ting stellen fest, dass ihre Teams gleichzeitig, aber unabhängig voneinander das Elementarteilchen "Psi" entdeckt haben. 1976 erhalten sie dafür den Nobelpreis.

1926 - Die "Route 66", die 3940 Kilometer lange Verkehrsverbindung von Chicago (Illinois) bis nach Los Angeles (Kalifornien), erhält ihre offizielle Straßennummer.

1918 - Der Erste Weltkrieg wird mit dem Waffenstillstand von Compiègne zwischen dem Deutschen Reich und den Westmächten beendet. Kaiser Wilhelm II. geht ins Exil in die Niederlande, wo er Schloss Amerongen erreicht.

1918 - Jozef Pilsudski übernimmt die Militärgewalt im deutsch besetzten Warschau und drei Tage später auch als "Vorläufiger Staatschef" die volle politische Macht in Polen. Der 11. November gilt seitdem als Unabhängigkeitstag Polens.

1889 - Der Staat Washington tritt als 42. Bundesstaat den Vereinigten Staaten bei.

GEBURTSTAGE

1941 - Helga Masthoff (80), deutsche Tennisspielerin, 121 Deutsche Meistertitel in Einzel, Doppel und Mixed

1926 - Noah Gordon (95), amerikanischer Schriftsteller ("Der Medicus", "Der Schamane")

1911 - Roberto Matta, chilenischer Maler und Bildhauer (Gemälde "Die Zweifel der drei Welten", "Che Guevara"), bedeutender Vertreter des Surrealismus, gest. 2002

1901 - Richard Lindner, deutsch-amerikanischer Pop-Art-Maler und Grafiker ("Hello"), gest. 1978

1821 - Fjodor Dostojewski, russischer Schriftsteller ("Die Brüder Karamasow"), gest. 1881

TODESTAGE

1981 - Alf Brustellin, deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent ("Berlinger", "Der Mädchenkrieg", "Lina Braake"), geb. 1940

1981 - Greta Kuckhoff, deutsche Widerstandskämpferin, Mitglied der Widerstandsgruppe "Rote Kapelle", Präsidentin der Deutschen Notenbank der DDR 1950-1958, geb. 1902

09. November 2022

Namenstag: Gottfried, Gregor, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der Berliner Stadtflughafen Tegel wird nach mehr als 70 Jahren geschlossen. Als letzte Maschine startet ein Airbus der französischen Linie Air France. Berlins Flugverkehr wird jetzt über den neuen Hauptstadtflughafen BER abgewickelt.

2016 - Der Republikaner Donald Trump gewinnt überraschend die Wahl zum 45. Präsidenten der USA.

2001 - Zum Schutz misshandelter Frauen vor häuslicher Gewalt verabschiedet der Bundestag einen Gesetzentwurf, durch den gewalttätige Männer mit Hausverbot belegt werden können. Das Gewaltschutzgesetz tritt am 1. Januar 2002 in Kraft.

1966 - In Kalifornien wird der frühere Schauspieler Ronald Reagan zum Gouverneur gewählt. Am 2. Januar 1967 wird er vereidigt.

1951 - Im Bereich des Bahnhofs Walpertskirchen (östlich von München) fährt ein Personenzug auf einen dort haltenden Güterzug auf. 16 Fahrgäste sterben, weil der Fahrdienstleiter die Weichen falsch gestellt hatte.

1948 - In Paris wird die avantgardistische Künstlergruppe "CoBrA" gegründet. Der Name bildete sich aus den Anfangsbuchstaben der Städte Copenhagen, Brüssel und Amsterdam, aus denen die Gründungsmitglieder stammten.

1923 - Adolf Hitler ruft in München die "Nationale Revolution" aus und bildet als selbst ernannter Reichskanzler eine provisorische deutsche Nationalregierung. Am 9. November wird der Hitlerputsch niedergeschlagen.

1906 - Max Reinhardt eröffnet die von ihm gegründeten Kammerspiele des Deutschen Theaters in Berlin mit Henrik Ibsens "Gespenster".

1576 - Die niederländischen Provinzen vereinbaren ein Bündnis gegen die spanische Herrschaft, die Genter Pazifikation.

GEBURTSTAGE

1961 - Leif Garrett (60), amerikanischer Popsänger ("I was made for dancing")

1946 - Guus Hiddink (75), niederländischer Fußballtrainer, Trainer der niederländischen Nationalmannschaft bei der WM 1998

1931 - Jim Redman (90), südafrikanischer Motorradrennfahrer, sechsfacher Motorrad-Weltmeister

1931 - Paolo Taviani (90), italienischer Regisseur ("Good Morning Babylon", "Padre Padrone"), arbeitet mit seinem Bruder Vittorio zusammen

1921 - Gene Saks, amerikanischer Regisseur ("Barfuß im Park"), gest. 2015

TODESTAGE

1996 - Edmund Gruber, deutscher Fernseh- und Rundfunkjournalist, Intendant des Deutschlandfunks 1988-1992, Chefredakteur von "ARD Aktuell" 1981-1988, geb. 1936

1991 - John Jahr, deutscher Verleger, gründete 1965 zusammen mit Gerd Bucerius und Richard Gruner das Verlagshaus Gruner + Jahr, geb. 1900

08.November 2022

Namenstag: Gottfried, Gregor, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der Berliner Stadtflughafen Tegel wird nach mehr als 70 Jahren geschlossen. Als letzte Maschine startet ein Airbus der französischen Linie Air France. Berlins Flugverkehr wird jetzt über den neuen Hauptstadtflughafen BER abgewickelt.

2016 - Der Republikaner Donald Trump gewinnt überraschend die Wahl zum 45. Präsidenten der USA.

2001 - Zum Schutz misshandelter Frauen vor häuslicher Gewalt verabschiedet der Bundestag einen Gesetzentwurf, durch den gewalttätige Männer mit Hausverbot belegt werden können. Das Gewaltschutzgesetz tritt am 1. Januar 2002 in Kraft.

1966 - In Kalifornien wird der frühere Schauspieler Ronald Reagan zum Gouverneur gewählt. Am 2. Januar 1967 wird er vereidigt.

1951 - Im Bereich des Bahnhofs Walpertskirchen (östlich von München) fährt ein Personenzug auf einen dort haltenden Güterzug auf. 16 Fahrgäste sterben, weil der Fahrdienstleiter die Weichen falsch gestellt hatte.

1948 - In Paris wird die avantgardistische Künstlergruppe "CoBrA" gegründet. Der Name bildete sich aus den Anfangsbuchstaben der Städte Copenhagen, Brüssel und Amsterdam, aus denen die Gründungsmitglieder stammten.

1923 - Adolf Hitler ruft in München die "Nationale Revolution" aus und bildet als selbst ernannter Reichskanzler eine provisorische deutsche Nationalregierung. Am 9. November wird der Hitlerputsch niedergeschlagen.

1906 - Max Reinhardt eröffnet die von ihm gegründeten Kammerspiele des Deutschen Theaters in Berlin mit Henrik Ibsens "Gespenster".

1576 - Die niederländischen Provinzen vereinbaren ein Bündnis gegen die spanische Herrschaft, die Genter Pazifikation.

GEBURTSTAGE

1961 - Leif Garrett (60), amerikanischer Popsänger ("I was made for dancing")

1946 - Guus Hiddink (75), niederländischer Fußballtrainer, Trainer der niederländischen Nationalmannschaft bei der WM 1998

1931 - Jim Redman (90), südafrikanischer Motorradrennfahrer, sechsfacher Motorrad-Weltmeister

1931 - Paolo Taviani (90), italienischer Regisseur ("Good Morning Babylon", "Padre Padrone"), arbeitet mit seinem Bruder Vittorio zusammen

1921 - Gene Saks, amerikanischer Regisseur ("Barfuß im Park"), gest. 2015

TODESTAGE

1996 - Edmund Gruber, deutscher Fernseh- und Rundfunkjournalist, Intendant des Deutschlandfunks 1988-1992, Chefredakteur von "ARD Aktuell" 1981-1988, geb. 1936

1991 - John Jahr, deutscher Verleger, gründete 1965 zusammen mit Gerd Bucerius und Richard Gruner das Verlagshaus Gruner + Jahr, geb. 1900

07. November 2022

Namenstag: Engelbert, Ernst, Willibrord

HISTORISCHE DATEN

2020 - Eine "Querdenker"-Demonstration von etwa 20.000 Menschen gegen Coronamaßnahmen gerät in der Leipziger Innenstadt außer Kontrolle. Weil Corona-Vorschriften nicht beachtet werden, löst die Polizei die Versammlung auf.

2019 - In der britischen Zeitung "Economist" nennt der französische Präsident Emmanuel Macron die Nato "hirntot". Man könne sich nicht länger auf die USA verlassen.

2006 - Bei den US-Kongresswahlen gewinnen die oppositionellen Demokraten nach zwölf Jahren die Mehrheit in beiden Häusern zurück.

2001 - Gut 15 Monate nach einem verheerenden Absturz bei Paris fliegt das legendäre Überschallflugzeug Concorde wieder im Linienverkehr. Von Paris und London starten Maschinen der Air France und der British Airways nach New York.

1998 - Wolfgang Schäuble wird auf dem Parteitag in Bonn zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt. Er löst Helmut Kohl nach 25 Jahren an der Spitze der Partei ab. Angela Merkel wird zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

1996 - Die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa bringt in Cape Canaveral mit dem "Mars Global Surveyor" die erste von insgesamt zehn geplanten Mars-Sonden auf den Weg zum Roten Planeten.

1991 - Das russische Leningrad erhält wieder seinen früheren Namen St. Petersburg.

1989 - In der ehemaligen Sklavenhochburg Virginia wird der bisherige Vize-Gouverneur Douglas Wilder zum ersten schwarzen Gouverneur eines US-Bundesstaates gewählt.

1801 - Der italienische Physiker Alessandro Volta führt in Paris die erste funktionierende Batterie der Welt vor ("Voltasche Säule").

GEBURTSTAGE

1996 - Lorde (25), neuseeländische Sängerin (Album "Pure Heroine", Hit "Royals")

1943 - Joni Mitchell (78), kanadische Liedermacherin ("Both Sides Now", "In France They Kiss On Main Street", "Jericho")

1936 - Gwyneth Jones (85), britische Sopranistin, Wagner-Interpretin

1929 - Eric Kandel (92), amerikanischer Mediziner und Nobelpreisträger, emigrierte mit neun Jahren aus Österreich in die USA, Medizin-Nobelpreis 2000

1866 - Paul Lincke, deutscher Operettenkomponist ("Das ist die Berliner Luft"), gest. 1946

TODESTAGE

2016 - Leonard Cohen, kanadischer Liedermacher ("Suzanne", "So Long, Marianne") und Schriftsteller ("Lieblingsspiel"), geb. 1934

2011 - Joe Frazier, amerikanischer Boxer, Olympiasieger im Schwergewicht 1964 in Tokio, Schwergewichtsweltmeister, geb. 1944

04.November 2022

Namenstag: Gregor, Karl

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen von 2015 wird wirksam. Präsident Donald Trump hatte ihn 2017 angekündigt, weil der Vertrag zur Reduzierung der Erderwärmung der Wirtschaft schade. Sein Nachfolger Joe Biden will dem Abkommen wieder beitreten.

2016 - Die Ende 2015 beschlossene Pariser Klimavereinbarung tritt in Kraft. Sie gilt als Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel.

2011 - Nach einem missglückten Banküberfall werden die Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt tot in einem ausgebrannten Wohnmobil in Eisenach gefunden. Damit fliegt die Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) auf. Drei Tage später stellt sich ihre Komplizin Beate Zschäpe. Dem NSU werden zehn Morde an Migranten und einer Polizistin zugeschrieben.

2006 - Nach mehreren Pannen im deutschen Stromnetz gehen in Millionen Haushalten in Westeuropa die Lichter aus. In Deutschland sitzen weit über eine Million Menschen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hessen im Dunkeln.

2001 - "Harry Potter und der Stein der Weisen", der erste Film der Harry-Potter Reihe nach den Romanen von Joanne K. Rowling, hat in London Weltpremiere.

1986 - In einer Entscheidung zum Niedersächsischen Landesmediengesetz weist das Bundesverfassungsgericht dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk die Aufgabe zu, die unerlässliche "Grundversorgung" sicherzustellen.

1956 - Sowjetische Truppen beginnen mit der blutigen Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands. Regierungschef Imre Nagy flieht in die jugoslawische Botschaft.

1946 - Offizieller Gründungstag der Unesco: Die Verfassung der UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) tritt in Kraft.

1901 - Der Student Karl Fischer gründet in Berlin-Steglitz die Wandervogel-Bewegung.

GEBURTSTAGE

1976 - Daniel Bahr (45), deutscher Politiker (FDP), Bundesgesundheitsminister 2011-2013

1961 - Ralph Macchio (60), amerikanischer Schauspieler ("Naked in New York", "Die Outsider")

1951 - Dagmar Reim (70), deutsche Journalistin, Intendantin des RBB 2003-2016

1946 - Laura Bush (75), ehemalige "First Lady" der USA, Ehefrau des US-Präsidenten George W. Bush (2001-2009)

1946 - Robert Mapplethorpe, amerikanischer Fotograf und Künstler, gest. 1989

TODESTAGE

2013 - Hans von Borsody, deutscher Schauspieler ("Detektiv Cliff Dexter", "Die Nibelungen"), geb. 1929

2008 - Michael Crichton, amerikanischer Schriftsteller ("Jurassic Park", Drehbuch für die Krankenhausserie "Emergency Room"), geb. 1942

03.November 2022

Namenstag: Bertold, Hubert, Ida, Marian, Winifred

HISTORISCHE DATEN

2021 - Der senegalesische Autor Mohamed Mbougar Sarr erhält den begehrten Prix Goncourt für den besten französischsprachigen Roman des Jahres. In "La plus secrète mémoire des hommes" ("Die geheimste Erinnerung der Menschen") erzählt Sarr die Geschichte eines jungen Schwarzen in Paris.

2020 - Das Bundesverwaltungsgericht weist alle Klagen gegen den geplanten Fehmarnbelt-Tunnel zurück. Ab 2029 soll der 18 Kilometer lange Bahn- und Straßentunnel zwischen Fehmarn und der dänischen Insel Lolland die Fahrtzeiten erheblich verkürzen. Dänemark wird den Tunnel auf eigene Kosten bauen und betreiben.

2007 - Der pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf verhängt den Ausnahmezustand. Am 22. November entscheidet das Verfassungsgericht, dass die Präsidentenwahl im Oktober rechtmäßig war. Am 28. November tritt Musharraf als Armeechef zurück, am nächsten Tag wird er als Präsident vereidigt. Mitte Dezember wird der Ausnahmezustand aufgehoben.

2002 - Erstmals verpflichten sich afrikanische Staaten zu einer gegenseitigen Kontrolle guter Regierungsführung. In Abuja (Nigeria) besiegeln zwölf Staatschefs die Einrichtung eines entsprechenden Überwachungsgremiums.

1992 - Der Demokrat Bill Clinton wird zum 42. Präsidenten der USA gewählt. Er wird Nachfolger von George Bush (Republikaner).

1957 - Die Polarhündin Laika wird mit dem sowjetischen Satelliten "Sputnik 2" als erstes Lebewesen in die Erdumlaufbahn gebracht.

1914 - Die Amerikanerin Mary Phelps Jacob erhält das Patent auf die "Brassière", einem Vorläufer des Büstenhalters.

1760 - Im Siebenjährigen Krieg siegt König Friedrich II. "der Große" von Preußen in der Schlacht bei Torgau über die österreichische Armee.

1534 - Das englische Parlament beschließt die sogenannte Suprematsakte: Heinrich VIII. wird erstes königliches Oberhaupt der anglikanischen Staatskirche. Damit sagte sich England von der römisch-katholischen Kirche los.

GEBURTSTAGE

1972 - Hubertus Heil (50), deutscher Politiker, SPD-Generalsekretär 2017 und 2005-2009, Bundesminister für Arbeit und Soziales seit März 2018

1957 - Dolph Lundgren (65), schwedischer Schauspieler (Action-Darsteller, "The Punisher", "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes")

1952 - Roseanne Barr (70), amerikanische Komikerin und Schauspielerin, Hauptrolle in dem Spielfilm "Die Teufelin" (1989), TV-Sitcom "Roseanne" 1988-1997

1942 - Hans Meyer (80), deutscher Fußballtrainer, Borussia Mönchengladbach 1999-2003 und 2008/09, Rot-Weiß Erfurt 1984-1987

1942 - Martin Cruz Smith (80), amerikanischer Schriftsteller ("Stalins Geist", "Gorki Park")

TODESTAGE

2002 - Lonnie Donegan, schottischer Sänger und Songschreiber, Star der Skiffle-Musik ("Cumberland Gap"), geb. 1931

1942 - Carl Sternheim, deutscher Schriftsteller und Dramatiker (Theater-Zyklus: "Aus dem bürgerlichen Heldenleben"), geb. 1878